Mister BEAN.S
 
Coffeeshop & Roastery

UNSERE KAFFEES
Speciality Coffee

 




 BRASIL
Ponte Alta


  • Brazil_ohneRahmen_001
  • Brasil_PonteAlta_001
  • Brasil_PonteAlta_002
  • Brasil_PonteAlta_007
  • Brasil_PonteAlta_006
  • Brasil_PonteAlta_003
  • Brasil_PonteAlta_005
  • Brasil_PonteAlta_004


Region & Anbauhöhe
Mantiqueira de Minas, 1.250 m

Farm & FarmerIn
Fazenda Ponte Alta
Marina Olivira & Marcos Pereira

Varietät & Aufbereitung
Red Catuai / natural

SCA-Cup Score & Zusatzinformation
83.5 Points
Single Estate Coffee


Geschmacksnoten & Tassenprofil
Milchschokolade, Haselnuss, Marille, Biskuit
Körper [4/5] &
Säure [2/5]

Zubereitungsmöglichkeiten
mittlere Röstung für Filterkaffee und
Espresso, Vollautomat, Mokkakanne

BACKGROUND-WISSEN
Was dahinter steckt...

Marina Brito Oliveira und Marcos Willian Pereira sind ein junges Paar, dessen liebevolle Persönlichkeit wirklich in ihrem Kaffee zum Ausdruck kommt. Marina und Marcos betreiben Fazenda Ponte Alta in der Bergregion Mantiqueira de Minas in Minas Gerais, Brasilien.

Derzeit leben sie nicht auf der Kaffeefarm. Bald werden sie aber heiraten und dorthin ziehen, um dort ein neues Leben zu beginnen. Ihr Leben ist einfach und bescheiden, sie widmen sich ganz dem Landleben, arbeiten auf den Plantagen in einer durchschnittlichen Höhe von 1250 Metern und kümmern sich um die Tiere auf derselben Farm. Die Farm 'Fazenda Ponte Alta' gehört zu Marcos Familie und sie erinnert ihn an seinen Vater, der vor 8 Jahren verstorben ist. Seine Brüder beschlossen, andere Wege zu gehen, aber er wollte bleiben und das Erbe seiner Familie fortsetzen.

Alles begann mit Marcos 'Großvater João Batista. Ein großartiger Unternehmer mit viel Willenskraft. Er wusste, dass die Landwirte täglich die Last tragen müssen, um hochwertigen Kaffee zu produzieren. Tatsächlich wachte er um 2 Uhr morgens auf, um auf der Plantage für Zuckerstangen zu arbeiten. Über Jahre hinweg hatte er die Möglichkeit, über 19 Jahre lang von einem einfachen Mitarbeiter zu einem Vorgesetzten auf der Farm seines Chefs zu wechseln. Dies führte ihn später dazu, ein Stück Land zu kaufen und 7.000 Kaffeebäume zu pflanzen. Seine Familie und er sind überzeugt, dass die Hauptzutaten bzw. das Erfolgsrezept für erstklassigen Kaffee, eine gute Lage, Höhe und ein nachhaltiger Umgang mit der Natur sind.


TASSENPROFIL
Espresso / Filter

Voller Geschmack mit Anklängen von Milchschokolade, Haselnuss und Biskuit, begleitet von einer lieblichen Süße, die an Marillen erinnert.
Als Espresso cremiges Mundgefühl und wenig Säure, als Filter klassisch und sehr ausgewogen.






COSTA RICA
Candelaria


  • CostaRica_ohneRahmen_001
  • CostaRica_Candelaria_005
  • CostaRica_Candelaria_004
  • CostaRica_Candelaria_002
  • CostaRica_Candelaria_003
  • CostaRica_Candelaria_001


Region & Anbauhöhe
Alajuela / West Valley, 1.600-1.800 m

Farm & FarmerIn
Hacienda Candelaria
Otto Kloeti

Varietät & Aufbereitung
Caturra / washed

SCA-Cup Score & Zusatzinformation
84.25 Points
Single Estate Coffee

Geschmacksnoten & Tassenprofil
Karamellgebäck, Kakao, Vanille, Orange
Körper [3/5] & Säure [3/5]

Zubereitungsmöglichkeiten
Espresso, Vollautomat, Mokkakanne

BACKGROUND-WISSEN
Was dahinter steckt...

Die Hacienda Candelaria liegt etwa 50 km im Nordwesten von San Jose in der Nähe der Stadt Palmares in Alajuela im Westtal. Das 60 Hektar große Anwesen wurde 1965 von Otto Kloeti gegründet, wird bis heute als Familienunternehmen geführt und arbeitet direkt mit unserem Importeur 'The Coffee Quest' zusammen.

Im letzten Jahrzehnt haben viele Landwirten die traditionelle Art der Lieferung von Kirschen an die lokale Genossenschaft beendet und verarbeiten stattdessen ihren Kaffee selbst und finden Exportmärkte.
Wenn man durch Regionen wie Tarrazu oder West-Valley fährt, sieht man viele neue Mikromühlen am Straßenrand, darunter auch jene der Hacienda Candelaria, die nun unabhängig und eigenständig arbeitet. Die Familie und das Anwesen sind sehr engagiert in der örtlichen Gemeinde und haben unter anderem eine Schule und einen Fußballplatz gesponsert.

Das Familiengut Hacienda Candelaria strebt eine qualitativ hochwertige Verarbeitung an. Sie verarbeiten den Kaffee selbst, waschen ihn in ihrer eigenen Mühle und trocknen ihn anschließend. Durch ihren eigenen kontrollierten Prozess sind sie in der Lage, eine sehr konstante Qualität bereitzustellen. Von unserem Importeur wurde daher das 'High Density Caturra-Grundstück' der Farm als der 'Klassiker' aus Costa Rica ausgewählt.

Der Boden in der Region ist mit Vulkanasche und organischer Substanz angereichert, die eine gute Verteilung der Wurzelsysteme und die Beibehaltung der Bodenfeuchtigkeit fördern. Die Kombination von Generationen von Kaffeehandwerk und der exzellenten Lage ergibt besonders ausgewogene Kaffees. Mehr als 70 Prozent der Jahresproduktion werden im Hochland in Höhen zwischen 1.300 und 1.700 Metern geerntet, wobei die Durchschnittstemperaturen zwischen 17 und 23 ° C schwanken. Die Sonnenstunden und der Niederschlag sind optimal für den Kaffeeanbau.
Für unseren gewaschenen Caturra SHB (Strictly Hard Bean, European Prep.) von der Hacienda Candelaria werden die Kaffeekirsche gepulpt (Trennung des Fruchtfleischs von der Bohne) und etwa 36 Stunden lang in Wasserbecken fermentiert, bevor der Kaffee dann vollständig gewaschen wird. Danach wird er mit einer Kombination aus Terrassentrocknung und Trocknungsmaschine getrocknet
Der Kaffee hat ein schön ausgewogenes Geschmacksprofil mit sehr interessanten fruchtigen Noten.


TASSENPROFIL
Espresso

Mittlerer Körper mit Anklängen von Karamellgebäck und Vanille. Im Abgang Noten von Kakao und Orange.






GUATEMALA
El Zapote



  • Guatemala_ohneRahmen_001
  • Guatemala_ElZapote_001
  • Guatemala_ElZapote_002
  • Guatemala_ElZapote_008
  • Guatemala_ElZapote_003
  • Guatemala_ElZapote_004
  • Guatemala_ElZapote_005
  • Guatemala_ElZapote_006
  • Guatemala_ElZapote_007


Region & Anbauhöhe
Huehuetenango, 1.800-2.000 m

Farm & FarmerIn
Finca El Zapote
Wilfrido Hernan Perez

Varietät & Aufbereitung
Bourbon / washed
Caturra / washed


SCA-Cup Score & Zusatzinformation
84.5 Points
Single Estate Coffee

Geschmacksnoten & Charakteristik
Dunkle Schokolade, Mandel, Pekannuss, getr. Feigen
Körper [3/5] & Säure [2/5]

Zubereitungsmöglichkeiten
Espresso, Vollautomat, Mokkakanne

BACKGROUND-WISSEN
Was dahinter steckt...

Die Finca El Zapote befindet sich hoch oben in den Bergen von Huehuetenango an der Grenze zu Mexiko in der Nähe der kleinen Stadt Aguas Dulces und hat eine lange Familiengeschichte. Jede Generation der Familie hat eine besondere Leidenschaft für Kaffee. Wilfrido Hernan Perez ist bereits die fünfte Generation und kümmert sich jetzt zusammen mit seinem Vater um die Finca.
Die Familie lebt zum Teil in der Stadt Huehuetenango, aber auch direkt auf der Farm - vor allem während der Ernte (zwischen Januar und April während der Trockenzeit) wohnt die ganze Familie auf der Farm. Während der Erntesaison werden zudem noch zwischen 150 und 200 Mitarbeiter eingestellt. Sie kommen meist aus Gemeinden in der Nähe der Farm.

Die Ernte beginnt in den niedrigen Bereichen der Farm, wo der Kaffee früher reift. Hernans Vater achtet gemeinsam mit den Pflückern darauf, dass die Kirschen an ihrem optimalen Reifepunkt gepflückt werden, ohne grüne Bohnen oder Camagües (Unreife) zu schneiden sowie die Kaffeepflanze nicht verletzt werden und keine Bohnen auf dem Boden liegen zu lassen, die Schädlinge anziehen könnten.
In der Nachbarschaft von El Zapote befindet sich die Finca San Antonio der Familie Bond. Beide Familien stehen immer in sehr engem Kontakt, um so mit ihrer Erfahrung und ihrem Wissen die Nachhaltigkeit des Kaffeeanbaus zu verbessern und so sicherzustellen, dass auch zukünftige Generationen weiterhin wunderbare Kaffees produzieren können.
Die großen Herausforderungen beim Kaffeeanbau in Guatemala sind die gleichen wie bei den meisten Kaffeeproduzenten in Mittelamerika: die niedrigen Kaffeepreise auf dem Weltmarkt. Hier sind wir besonders froh zusammen mit unserem Importeur einen Beitrag leisten zu können, um so die KaffeefarmerInnen angemessen und fair zu bezahlen. Leider setzt auch der Klimawandel, durch immer stärkere Regenfälle, den Kaffeebauern in Guatemala sehr zu.


TASSENPROFIL
Espresso

Mittel-kräftiger Körper mit Anklängen von dunkler Schokolade, Mandel und Pekannuss. Begleitet von süße Nuancen von getrockneter Feige und Datteln.





Zubereitung


Unsere Rösterei


Kaffee bestellen *coming soon*



 
 
 
 
Infos
Instagram